Sozialrecht

Das Sozialrecht umfasst neben dem Gebiet der Grundsicherung für Arbeitssuchende ("Hartz IV") nach dem SGB II und der Sozialhilfe nach dem SGB XII auch den Bereich der Arbeitsförderung (SGB III), der gesetzlichen Kranken-, Renten- und Unfallversicherung (SGB V - VII) sowie das Behindertenrecht und die Soziale Pflegeversicherung (SGB IX; XI).

Zum Sozialrecht, genauer zum Jugenhilferecht nach dem SGB VIII, gehört auch das Recht der Tagespflege. Wir beraten Sie hinsichtlich der rechtlichen Voraussetzungen zur Aufnahme einer Tätigkeit als Tagesmutter oder -vater. Außerdem vertreten wir Sie in Streitfällen mit den Trägern der Jugendhilfe oder den Eltern Ihrer Tageskinder.

Zum Sozialrecht gehören zudem auch das Wohngeldrecht und das Versorgungsrecht.


Wir beraten und vertreten Sie u.a. in folgenden Bereichen:

  • Überprüfung von Leistungsbescheiden der Job-Center
  • Beratung und Vertretung von Tagespflegepersonen
  • Durchsetzung von Rentenansprüchen wegen Erwerbsminderung und Berufsunfähigkeit
  • Überprüfung und Durchsetzung von Ansprüchen gegenüber der gesetzlichen Krankenkasse
  • Überprüfung und Durchsetzung von Wohngeldansprüchen
  • Durchführung des Widerspruchsverfahrens
  • Vertretung vor den Sozialgerichten